Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir arbeiten ausschliesslich zu unseren nach eigenen allgemeinen Geschäftsbedingungen .

Von unseren AGB-Abweichende-Regelungen, Verträgen, die sich auf Ihre Rechte beziehen oder AGB beziehen, nur dann, wenn diese von schriftlich übernommen werden.

1 Vertragsvertrag

Alle Angebote sind freibleibend. Viele unserer möglichen im Internet stellen eine unverbindliche Offerte a Sie dar, bei a Waren zu bestellen. Durch , E-Mail geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab, gehören Sie auf den Zugang einer anderenerklä. Ihr Angebot ist spätestens verbindlich, wenn es die Entscheidungsige Schnittstelle zu uns geht. Wir müssen Sie über den Vertragsabschluss eines Zeitraums von zwei Tagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder einer anderen, dass wir die Ware und Sie versenden, in der Regel gehört von 1 – 2 Werktagen.

Geben Sie Ihre Ihre Berechtigung über das Internet ab, so werden Sie uns nicht kontrolliert den Zugang Ihrer eigenen Rechte, ohne dass hierdurch bereits der Vertrag zustande kommt. Das Risiko einer nichtaufklärbaren, fehlerhaften Übermittlung liegt bei Ihnen, wenn Sie kein Verbraucher sind. Sie haben Ihr Einverständnis damit, dass wir die uns im Rahmen der Geschäftsbeziehungen zu den persönlichen personenbezogenen Daten in dem für die Vertragsdurchführung des Umfangs und des Vertrauens. Dafür sichern wir uns ihre stärkere vertrauliche Behandlung zu, gehören ihre Nichtweitergabe und nicht mit der Berechtigung der Rechte.

2 – Widerrufsrecht

Wir geben die bestellte Ware um, in der Regel in 1 – 2 Tagen nach Bestelleingang, ein die von Ihnen vor Adresse. Wir haben uns Teillieferungen für den Fall vor, wenn einzelne Artikel nicht geliefertbar sein sollte.

Erhalten wir eine breitrufserklärung, also hat der Konsument die Ware (n) sofort und unbenutzt und uns zu retournieren.

Die Retournierung der Waren muss in der Originalverpackung auf Kosten des Konsumentenbesitzes.

Sofern bei Auftragserteilung nichts anderes bestimmt ist, liegt die Wahl der Versandart im freien Eigentum des Verkäufers. Dies ist der Grund, warum es nicht möglich ist, und wir haben die Schuldferanten, die nicht schuldhaft sind.

Wir habenichten uns, Sie hiervon nicht überprüft zu gehört und eine eventuell bereits er gehört Gegenleistung nicht überprüft zu erstatten.

Sollten wir mit einer Lieferverpflichtung in Verzug erhalten, sie erst zum Rücktritt vom Vertrag, wenn Sie uns eine eigene Nachfrist von wenigstens zwei Wochen zur Lieferung haben und diese Frist fruftlos abg.

Sind Sie Unternehmer, geht die Gefahr des Vertrauens Untergangs oder der persönlichen Beschädigung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an das beauftragte Transportunternehmen auf Sie über.

Sind Sie Verbraucher, geht die Gefahr des Untergangs und der persönlichen Verschlechterung der Wahrnehmung Ware auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe an Sie über. Die Übergabe steht es gleich, wien Sie im Verzug der Rechte sind.

Für Beschädigungen aller Kunst, welche die Ware nach Übergabe an Beförderungsinstitution (Bahn, Post Spediteur usw.) erleidet, haftet der Steuern nicht. Etwa diese ein Treffende Sendungen sind sofort bei der Beförderungsinstitution zu reklamieren, von diesen für Transportsichtswertekommenkommen hat.

Weiterhin behalten wir vor, bis zur Lieferung handelsübliche Rechte, bestimmte Rechte an der Ware, wenn hierdurch die Interesten des Kunden nicht unzumutbar werden werden.

Abholung in Triengen: Sie haben die Möglichkeit, Ihre bequeme und kostenlose Voranmeldung in Triengen abzuholen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist gehörtgt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Mota detailer

Mitteirain27

6234 Triengen

Sursse

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschliesslich auf deren Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Im Falle Ihres Widerrufes haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der Ware einen Betrag von CHF100,00 nicht übersteigt, oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkte des Widerrufes die Gegenleistung noch nicht erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung kostenfrei.

Verpflichtungen von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

3 – Lieferung/Leistung

Wir liefern die bestellte Ware umgehend, in der Regel in 1 -2 nach Bestelleingang, an die von Ihnen genannte Adresse.

Wir behalten uns Teillieferungen für den Fall vor, wenn einzelne Artikel nicht lieferbar sein sollten. Wir tragen dann die Kosten einer Nachlieferung.Sofern bei Auftragserteilung nichts anderes bestimmt ist, liegt die Wahl der Versandart im freien Ermessen des Verkäufers. Sollte der Vorlieferant nicht liefern können und haben wir den Vorlieferanten nicht schuldhaft leichtfertig ausgewählt, werden wir von der Verpflichtung zur Lieferung befreit. Wir verpflichten uns, Sie hiervon unverzüglich zu informieren und eine eventuell bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich zu erstatten.

Sollten wir mit einer Lieferverpflichtung in Verzug geraten, sind Sie erst zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn Sie uns eine angemessene Nachfrist von wenigstens zwei Wochen zur Lieferung gesetzt haben und diese Frist fruchtlos abgelaufen ist.

Sind Sie Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Beschädigung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an das beauftragte Transportunternehmen auf Sie über.

Sind Sie Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe an Sie über. Der Übergabe steht es gleich, wenn Sie im Verzug der Annahme sind.

Für Beschädigungen aller Art, welche die Ware nach Übergabe an eine Beförderungs- institution (Bahn, Post Spediteur usw.) erleidet, haftet der Verkäufer nicht. Etwa beschädigt eintreffende Sendungen sind daher sofort bei der Beförderungsinstitution zu reklamieren, da diese für Transportschäden aufzukommen hat.

Weiterhin behalten wir uns vor, bis zur Lieferung handelsübliche Veränderungen, insbesondere Verbesserungen an der Ware vorzunehmen, wenn hierdurch die Interessen des Kunden nicht unzumutbar beeinträchtigt werden.

4-Preise/ Zahlungsbedingungen

Unsere Preise gelten grundsätzlich für die Lieferung vom Lager unseres Firmensitzes bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste. Kosten für Verpackung und Versand sowie für eine Transportversicherung, sind zusätzlich von Ihnen zu tragen.

Der Kaufpreis und die Entgelte für Nebenleistungen sind zum Zeitpunkt des Gefahrenüberganges fällig. Der Kunde ist zur Aufrechnung nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen berechtigt. Zur Ausübung von Zurückbehaltungsrechten können nur Forderungen aus demselben Rechtsverhältnis herangezogen werden.

 

Zahlungsbedingungen:

Kauf auf Rechnung

Die Zahlung ist sofort nach Erhalt der Rechnung fällig. Zahlen Sie bitte den gesamten Rechnungsbetrag ohne Abzug auf unser Post Konto bei der Raiffeisen ein.

Wenn Sie keine Rechnung im Paket haben, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung. Diese ist innert 30 Tagen zu begleichen. Bei nicht bezahlen der Rechnung werden Ihnen bei der 1. Mahnung noch die Lieferungspreise des Briefes dazu gerechnet.Bei der 2. Mahnung das gleiche und bei der 3. Mahnung wird Ihnen zusätzlich eine Pauschale von 10% auf Ihren Einkauf verrechnet. 

Alle Betreibungskosten werden von dem Kunde übernommen.

PayPal

Sie können den Rechnungsbetrag auch sofort online per PayPal bezahlen.

5 – Gewährleistung / Beanstandungen

Offensichtliche Mängel an der gelieferten Ware müssen Sie unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach der Lieferung durch den Käufer schriftlich gemeldet werden. Liegt ein Mangel an von uns gelieferten Artikeln vor, wird der Mangel nach unserer Wahl durch Beseitigung oder durch Ersatzleistung behoben.

Mängelansprüche verjähren in einem Jahr nach Auslieferung. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche, die auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz, der Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Verpflichtung beruhen sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und für Körperschäden. Sofern sich die Nachbesserung bzw. Nacherfüllung aus Gründen, die von uns zu vertreten sind, über eine angemessene Frist hinaus verzögert oder die Nacherfüllung/Nachbesserung in sonstiger Weise fehlschlägt, sind Sie zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Minderung des Kaufpreises berechtigt. Im Falle einer von uns nicht zu vertretenden Pflichtverletzung, ist Ihr Recht zum Rücktritt vom Vertrag ausgeschlossen.

Wegen verspäteter Lieferung kann der Abnehmer den Verkäufer nicht regresspflichtig machen. Der Käufer ist erst dann zum Rücktritt berechtigt, wenn die erfolgte Nachfrist ergebnislos verstrichen ist (siehe § 3).

Mängel eines Teiles der Lieferung können nicht zur Beanstandung der gesamten Sendung führen. Beanstandungen und Meinungsverschiedenheiten jeglicher Art halten die Verpflichtung zur Zahlung nicht auf.

6-Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt unser Eigentum bis zur Bezahlung unserer sämtlichen, auch der früheren und zukünftigen Forderungen gegen den Käufer, insbesondere, so lange der Kunde noch eine Rückbelastung der Zahlung bewirken kann. Bei Scheck oder Wechsel bis zur Scheck- bzw. Wechseleinlösung.

Unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware unserer Firma darf weder verpfändet noch sicherungsübereignet, noch im Tauschwege weitergegeben werden. Von dritter Seite vorgenommene Pfändungen sind unverzüglich anzuzeigen.

Für Geschäftskunden gilt: Die Forderungen des Käufers aus der Weiterveräusserung unserer Artikel sind grundsätzlich an uns abgetreten und zwar gleichgültig, ob diese Waren an einen oder mehrere Abnehmer, ob sie unverarbeitet oder verarbeitet weiterverkauft worden sind.

Zur Ausübung von Zurückbehaltungsrechten siehe auch § 4.

7 – Geschäfte mit Kaufleuten

Die vorgenannten Bestimmungen hinsichtlich Widerrufsrecht, Rücksendungen und Gewährleistungen und Gerichtsstand gelten nicht für Geschäfte unter Kaufleuten. Es gelten hier die gesetzlichen Vorschriften für Kaufleute.

8 – Sonstiges

Änderungen im Lieferprogramm sowie Preisänderungen behalten wir uns vor. Für Irrtümer und Druckfehler wird keine Haftung übernommen.

Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Mota detailer

März 2021